Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener bedroht Polizisten mit Messer
Dresden Polizeiticker Betrunkener bedroht Polizisten mit Messer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:41 09.03.2020
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Am Sonntagnachmittag hat ein 37-jähriger Mann an der Freiberger Straße mit einem Messer hantiert, während er zudem mehrere Passanten ansprach. Als die Polizei den Mann aufgabelte, konnten die Beamten ihm die Waffe entziehen. Der 37-Jährige zückte jedoch kurz darauf ein zweites Messer und bedrohte die Polizisten.

Letzten Endes konnte der Messerkünstler überwältigt werden. Er wurde vorläufig festgenommen. Ein Test bestätigte den alkoholisierten Zustand des Mannes: Knapp zwei Promille fanden sich in seinem Blut. Die Polizei ermittelt wegen Bedrohung gegen den Mann.

Von mb

Polizeiticker Dresden-Leipziger Vorstadt - Hanau-Graffiti am Schuleingang

Am Samstagmorgen ist ein Graffiti am Eingang des Gymnasiums Dresden-Pieschen entdeckt worden. Die Wandmalerei nimmt Bezug auf die Opfer der Anschläge von Hanau.

09.03.2020

Ein Fahrradfahrer ist am Samstagmittag von einem Auto zu Fall gebracht worden. Der dunkle BMW verließ unerlaubt den Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Auto machen können.

09.03.2020

56 Einsatzkräfte der Feuerwehr versuchten am Sonntagabend mit allen Kräften den Brand im Kellerbereich eines Hochhauses an der Hochschulstraße zu löschen. Nachdem die Flammen gebändigt werden konnten, mussten drei Bewohner des Hauses in Dresdner Kliniken eingeliefert werden.

09.03.2020