Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle und prallt gegen Poller
Dresden Polizeiticker Betrunkener Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle und prallt gegen Poller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 24.02.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

In der Nacht zu Freitag entzog sich ein 35-jähriger Golf-Fahrer auf der Bodenbacher Straße einer Verkehrskontrolle und flüchtete. An der Südhöhe in Richtung Martin-Andersen-Nexö-Straße kam er schließlich auf den Fußweg und prallte gegen einen dort stehenden Poller. Der Mann stieg aus dem Wagen und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Wenig später konnten ihn die Beamten allerdings stellen. Die Kontrolle ergab 1,04 Promille und keine gültige Fahrerlaubnis. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden im Wert von rund 1.000 Euro. Gegen den VW-Fahrer wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Von fg

In der Nacht von Samstag zu Sonntag ist in eine Baustelle auf der Wurzener Straße eingebrochen worden. Die Täter wurden allerdings beim Abtransport des Diebesguts gestört und konnten unerkannt flüchten.

24.02.2019

In der Nacht von Freitag zu Samstag ist ein 29-Jähriger auf der Alaunstraße in der Dresdner Neustadt überfallen worden. Er war aus einer Diskothek gekommen.

24.02.2019

Von Mittwoch bis Freitag wurde in Dresden, Riesa und Stolpen in sechs Autos eingebrochen. Die Diebe verschafften sich Zugang zu den Fahrzeugen und entwendeten fest installierte Radio- und Navigationssysteme und Wertgegenstände.

24.02.2019