Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Beschädigte Autos – Polizei stellt Tatverdächtigen
Dresden Polizeiticker Beschädigte Autos – Polizei stellt Tatverdächtigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 21.01.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

Die Dresdner Polizei hat in der Nacht zum Sonntag in Löbtau einen Mann festgenommen, der verdächtigt wird, mehrere Autos beschädigt zu haben.

Ein Zeuge beobachtete, wie der 26-jährige Inder die Außenspiegel von vier Fahrzeugen unterschiedlicher Marken im Bereich der Reisewitzer Straße abtrat. Alarmierte Polizeibeamte suchten nach dem Mann und konnten ihn in der näheren Umgebung stellen. Der Tatverdächtige wird sich wegen Sachbeschädigung verantworten müssen. Laut Polizei liegen zu dem entstandenen Schaden noch keine Angaben vor.

Von lp

Die Dresdner Polizei hat am Freitagabend in Klotzsche einen Mann festgenommen, der verdächtig wird, eine Reihe von Diebstählen begangen zu haben. Der 29-Jährige befand sich zum Zeitpunkt der Festnahme in einem gestohlenen Fahrzeug und leistete erheblichen Widerstand.

21.01.2019

Am Sonntagabend hat eine maskierte Frau die Angestellten einer Esso-Tankstelle an der Leipziger Straße mit einer Pistole bedroht und Bargeld eingefordert. Die Täterin konnte fliehen. Eine Suchaktion mit einem Polizeihubschrauber und Spürhunden blieb bisher erfolglos.

21.01.2019
Polizeiticker Feuerwehreinsatz im Dresdner Süden - Geparkter Renault fängt Feuer

Ein geparkter Renault fing am Sonntag, 20. Januar, Feuer. Die Berufsfeuerwehr der Wache Altstadt und die Freiwillige Feuerwehr Kaitz löschten den Brand.

20.01.2019