Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Bankmitarbeiter verhindern Telefonbetrug
Dresden Polizeiticker Bankmitarbeiter verhindern Telefonbetrug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 12.03.2020
Symbolbild Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Das beherzte Eingreifen von Mitarbeitern eines Geldinstituts hat einer 88-jährigen Dresdnerin am Dienstagnachmittag einen großen finanziellen Schaden erspart.

Zuvor hatte die Seniorin einen Anruf einer unbekannten Frau erhalten, die sich als ihre in Not geratene Urenkelin ausgab. Sie sei in einen Unfall verwickelt worden und brauche nun dringend 25000 Euro.

Anzeige

Die hilfsbereite Uroma begab sich daraufhin zu einer Bank, um den Betrag von ihrem Konto abzuheben. Zu ihrem Glück durchschauten jedoch die Mitarbeiter den Betrugsversuch und zahlten kein Geld aus. Stattdessen informierten sie die Polizei, die nun wegen Betruges ermittelt.

Von kcu