Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Axtangriff in Erstaufnahme an der Hamburger Straße
Dresden Polizeiticker Axtangriff in Erstaufnahme an der Hamburger Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 14.10.2018
Die Erstaufnahmeeinrichtungen an der Hamburger Str. Hier ereignete sich der Angriff.
Die Erstaufnahmeeinrichtungen an der Hamburger Str. Hier ereignete sich der Angriff. Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

Ein Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung an der Hamburger Straße hat in der Nacht zum Sonntag einen Landsmann mit einer Axt angegriffen. Der 40-jährige Tunesier wurde festgenommen und befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam. Sein Opfer, ein 29-Jähriger, erlitt Kopfverletzungen. Ein Motiv für den nach ersten Angaben unvermittelten Angriff sei bisher nicht bekannt, teilte die Polizei mit.

Die Einrichtung hatte sich im Sommer nach Schlägereien unter Bewohnern und Angriffen auf den Sicherheitsdienst und die Polizei zum Brennpunkt mit fast täglichen Einsätzen entwickelt. Die Landesdirektion Sachsen hatte daraufhin Gegenmaßnahmen wie eine Verstärkung des Wachschutzes angekündigt. Gänzlich unterbunden werden konnten die gewaltsamen Übergriffe allerdings nicht.

Im Bereich der Hamburger Straße befindet sich seit August auch Sachsens erstes Ankerzentrum.

Von fkä