Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Autos in Dresden-Reick ausgebrannt - Polizei vermutet Brandstiftung
Dresden Polizeiticker Autos in Dresden-Reick ausgebrannt - Polizei vermutet Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:41 09.09.2015
Die Feuerwehr in Dresden musste am Montagabend nach Reick ausrücken. Quelle: Catrin Steinbach

Das Übergreifen des Brandes auf ein weiteres Auto konnte von den Einsatzkräften der Feuerwache Striesen verhindert werden.

Die Polizei ging am Dienstagmorgen von Brandstiftung aus. Hinweise auf mögliche Täter gab es zunächst nicht. Zur Schadenshöhe konnten die Beamten noch keine Angaben machen.

sl / dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer speziellen Ermittlungsgruppe „Balkon" will die Dresdner Polizei die aktuelle Serie von Wohnungseinbrüchen in der Stadt aufklären. Vor allem im Dresdner Süden und Osten wurde in den vergangenen zehn Tagen in 36 Wohnungen eingebrochen.

09.09.2015

Drei Unbekannte haben am Sonntag gegen 5 Uhr zwei Männer im Alaunpark in Dresden ausgeraubt. Die beiden Männer im Alter von 24 und 28 Jahren liefen von der Görlitzer Straße zur Straße An der Prießnitz.

09.09.2015

Ein unbekannter Fahrer hat in der Nacht zum Sonntag einen parkenden VW Golf in der Dresdner Neustadt beschädigt. Der VW stand nach Angaben der Polizei auf der Louisenstraße am rechten Fahrbahnrand zwischen Königsbrücker Straße und Alaunstraße, so die Polizei.

09.09.2015