Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Autoknacker hinterlassen 1 500 Euro Schaden
Dresden Polizeiticker Autoknacker hinterlassen 1 500 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 25.02.2019
Ein Mann versucht eine Autotür mit einer Metallstange aufzubrechen (gestellte Szene). Quelle: dpa
Dresden

An der sonst viel befahrenen St. Petersburger Straße in der Seevorstadt ist Dieben am Sonntagnachmittag ein geparktes Auto der Marke Dacia ins Auge gefallen.

Grund dafür dürfte ein Rucksack mit Kleidung und Laptop gewesen sein. In sehr kurzer Zeit gelang es den Autoknackern dann den Pkw gewaltvoll zu öffnen, berichtete die Polizei. Auf insgesamt 1 000 Euro wird das Diebesgut beziffert.

Doch auch der Einbruch an sich kommt teuer zu stehen – 500 Euro Schaden verursachten die Täter am Auto.

Von MH

Diebe sind in ein mehrere Tage leerstehendes Einfamilienhaus eingebrochen. Zwischen Donnerstagnachmittag und Sonntagmorgen trieben die Täter ihr Unwesen. Zugang verschafften sie sich durch ein Fenster.

25.02.2019

In der Nacht zu Freitag entzog sich ein Golf-Fahrer auf der Bodenbacher Straße einer Verkehrskontrolle und flüchtete. An der Südhöhe kam er auf den Fußweg und prallte gegen einen dort stehenden Poller. Er versuchte seine Flucht zu Fuß fortzusetzen, wurde jedoch von der Polizei gestellt.

24.02.2019

In der Nacht von Samstag zu Sonntag ist in eine Baustelle auf der Wurzener Straße eingebrochen worden. Die Täter wurden allerdings beim Abtransport des Diebesguts gestört und konnten unerkannt flüchten.

24.02.2019