Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Autodiebe schlagen in Dresden vier Mal zu
Dresden Polizeiticker Autodiebe schlagen in Dresden vier Mal zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 03.12.2017
Symbolbild: Polizei wird zu Autodiebstahl gerufen. Quelle: dpa
Dresden

In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte einen erst neun Monate alten Ford Focus von der Straße Alttrachau in Mickten gestohlen. Der Wert des schwarzen Fords beläuft sich auf rund 21 000 Euro. Außerdem stahlen Unbekannte in derselben Nacht von der Micktener Straße einen fünf Monate alten Ford Focus, dessen Wert aktuell noch nicht beziffert werden kann.

Zwischen Mittwoch und Freitag machten sich Autodiebe auch im Dresdner Süden zu schaffen. In Strehlen stahlen Unbekannte einen weißen Mazda 6 von der Robert-Koch-Straße. Der Zeitwert des zwei Jahre alten Wagens beträgt rund 20 000 Euro. Vom Räcknitzer Weg entwendeten die Diebe einen 14 Monate alten Mazda CX-5, dessen Zeitwert rund 25­ 000 Euro beträgt.

Von tg

Die vermisste 14-jährige Lisa K. ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hat ein Autofahrer die Gesuchte an am Mittag an einer Bushaltestelle am Höckendorfer Weg in Kleinpestitz gefunden und die Polizei informiert.

03.12.2017

Die Dresdner Polizei hat am Samstagabend einen 24-jährigen Dresdner nach Morddrohngen festgenommen. Spezialkräfte der Polizei drangen gegen 21 Uhr in die Wohnung des Mann in der Steinstraße ein. Ein Einsatz des SEK war bereits vorbereitet.

03.12.2017

In einer Asylunterkunft auf der Fritz-Reuter-Straße in Dresden hat die Feuerwehr am Freitagabend gegen 18 Uhr einen Zimmerbrand löschen müssen. Offenbar hatte eine Matratze gebrannt. Der Bewohner wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

02.12.2017