Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Auto macht sich selbstständig und fängt Feuer
Dresden Polizeiticker Auto macht sich selbstständig und fängt Feuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 09.03.2018
Der Kleinwagen konnte von Kameraden der Feuerwehren Albertstadt und Klotzsche zugig gelöscht werden. Zu retten war aber nichts mehr.   Quelle: Roland Halkasch
Dresden

 Das geparkte Dienstauto eines Sicherheitsdienstes hat sich am Donnerstag kurz vor Mitternacht selbstständig gemacht. Zu allem Unglück rollte der an der Straße Zur Wetterwarte abgestellte Ford Fiesta die Straße hinab gegen einen Verteilerkasten der Drewag. Auto und Verteilerkasten gingen in Flammen auf.

Der Kleinwagen konnte von Kameraden der Feuerwehren Albertstadt und Klotzsche zügig gelöscht werden. Weil er bei Eintreffen der Einsatzkräfte schon lichterloh in Flammen stand, brannte er trotzdem komplett aus. Der Verteilerkasten wurde von einem Drewag-Techniker stromlos geschaltet. Warum sich das Auto von selbst in Bewegung setzte, ist noch unklar.

Von DNN

Eigentlich befindet sich die 56-Jährige in stationärer Behandlung des Neustädter Krankenhauses. Dieses hat sie am Donnerstagvormittag ohne bekannten Grund verlassen. Nun ist die Gesuchte wieder aufgetaucht.

08.03.2018

Eine unliebsame Überraschung erlebten die Inhaber einer Wohnung an der Rottwerndorfer Straße, als sie am Mittwoch aus dem Urlaub zurückkehrten. Während ihrer Abwesenheit waren Einbrecher in den Räumen auf Beutetour.

08.03.2018

Am Mittwochabend krachte es am Carolaplatz. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht und nun sucht die Polizei nach Zeugen.

08.03.2018