Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Auto kollidiert mit Straßenbahn: Frau und zwei Kleinkinder verletzt
Dresden Polizeiticker Auto kollidiert mit Straßenbahn: Frau und zwei Kleinkinder verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 13.07.2019
Das Auto und die Straßenbahn prallten frontal aufeinander. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn in Dresden sind eine 36-jährige Autofahrerin und ihre 3 und 4 Jahre alten Kinder schwer verletzt worden.

Die 36-Jährige war am Freitagabend in Richtung Stadtzentrum unterwegs, als sie mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal mit einer entgegenkommenden Straßenbahn kollidierte, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag mitteilte.

In der Bahn keine Verletzten

Alle drei wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der 20-jährige Straßenbahnfahrer und die vier Fahrgäste blieben unverletzt. Die Straßenbahn musste von der Feuerwehr angehoben werden. Der entstandene Schaden wird auf 60 000 Euro geschätzt.

Von RND/dpa/lin

Eine Pkw ist am Freitag auf der BAB 17 in Höhe der AS Dresden-Prohlis mit einem Motorrad zusammengestoßen. Der Fahrer der Kawasaki Ninja wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

12.07.2019

Am Donnerstag hat die Polizei wieder eine groß angelegte Kontrolle in Dresden-Neustadt durchgeführt. Es kam zu mehreren Strafanzeigen wegen Drogenbesitzes und Handeltreibens.

12.07.2019

Beim Abbiegen ist am Freitag in der Dresdner Friedrichstadt ein Mercedes mit einem VW-Multivan zusammengestoßen. Dabei wurde ein elfjähriges Mädchen verletzt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

12.07.2019