Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Auffahrunfall mit Promille an der Autobahnabfahrt Dresden-Gorbitz
Dresden Polizeiticker Auffahrunfall mit Promille an der Autobahnabfahrt Dresden-Gorbitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:46 03.03.2020
Die Polizei maß später rund 2,5 Promille. Quelle: dpa/Patrick Seeger
Anzeige
Dresden

Ein 46-jähriger Skodafahrer hat am Montagnachmittag an der Autobahnabfahrt Dresden-Gorbitz einen Unfall unter Alkoholeinwirkung gebaut. Der Mann verließ gegen 15.30 Uhr mit seinem Wagen die A 17, um an der Abfahrt nach links in Richtung Kesselsdorf zu fahren.

Beim Einordnen in die linke Fahrspur rammte er einen dort wartenden VW Golf. Verletzt wurde niemand. Die Polizei stellte jedoch Alkoholgeruch beim Skoda-Fahrer fest und maß später rund 2,5 Promille. Der Führerschein des 46-Jährigen wurde eingezogen und er muss sich nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

Anzeige

Von fkä

Betrüger haben eine 83-Jährige aus Dresden-Striesen um Bargeld und Schmuck gebracht. Erst nach mehreren Tagen wurde die Frau stutzig und informierte die Polizei.

03.03.2020

Ein Motorradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall in Dresden-Löbtau am Montag schwer verletzt. Der 21-Jährige war mit einem Pkw zusammengestoßen. Die Reisewitzer Straße musste voll gesperrt werden.

03.03.2020

Auf dem Bischofsweg in der Dresdner Neustadt ist am späten Sonntagabend ein Fußgänger angegriffen und ausgeraubt worden. Die zwei Täter bedrohten ihr Opfer außerdem mit einem Messer.

03.03.2020