Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Aggressive Ladendiebe in Prohlis mussten ohne Beute flüchten
Dresden Polizeiticker Aggressive Ladendiebe in Prohlis mussten ohne Beute flüchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 09.09.2015
Quelle: Tanja Tröger

Diese steckten sie in ihre Rucksäcke. Anschließend wollten sie das Geschäft verlassen, ohne die Waren zu bezahlen.Der 24-jährige Angestellte hatte den Diebstahlversuch jedoch bemerkt und hielt einen der beiden Diebe am Rucksack fest.

Wie die Polizei mitteilte, kam es in der Folge zu einem Handgemenge, bei dem der Unbekannte den 24-Jährigen in den Bauch trat. Die beiden Diebe flüchteten letztlich aus dem Supermarkt. Ihre Beute mussten sie dem Angestellten überlassen.

JV

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 52-jähriger Hausmeister überraschte am Dienstag zwei Einbrecher in einem Büro an der Grunaer Straße in der Pirnaischen Vorstadt. Die ertappten Männer sprühten ihm Pfefferspray ins Gesicht und flüchteten.

09.09.2015

Nach dem Hinweis eines aufmerksamen Anwohners konnten Polizeibeamte am Mittwochmorgen einen Autoeinbrecher auf frischer Tat stellen.Ein Anwohner hatte auf der Gehestraße in Pieschen einen Mann beobachtet, der um die parkenden Autos schlich.

09.09.2015

In der Dresdner Johannstadt ist am Dienstagmorgen gegen 7.15 Uhr ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Laut Polizei stieß der 52-Jährige an der Kreuzung Güntzstraße/Dürerstraße mit einem Müllfahrzeug zusammen.

09.09.2015