Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker A 4 bei Dresden nach Unfall zwei Stunden voll gesperrt
Dresden Polizeiticker A 4 bei Dresden nach Unfall zwei Stunden voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:35 18.11.2019
Die Sperrung sorgte laut Polizei für massive Behinderungen (Symbolbild). Quelle: dpa/Patrick Pleul
Dresden

Ein Unfall auf der Autobahn 4 nahe Dresden hat am Montagmorgen für massive Behinderungen im Berufsverkehr gesorgt. Nach Informationen der Polizei musste kurz hinter der Anschlussstelle Hermsdorf ein 25 Jahre alter Passat-Fahrer auf der linken Fahrspur verkehrsbedingt bremsen. Das bemerkte ein 33-jähriger Mercedes-Fahrer zu spät, es kam zur Kollision.

Beide Fahrer erlitten Verletzungen und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen sowie der Mittelleitplanke entstanden insgesamt mehr als 8000 Euro Schaden. Die Autobahn war im Zuge der Rettungsarbeiten für rund zwei Stunden voll gesperrt.

Von dpa

Am Samstag wurde ein 21-Jähriger beim Diebstahl einer Jacke in der „Centrum-Galerie“ gestellt. Als die Ladendetektive ihn ertappten, schlug der junge Libyer mit seinem eingegipsten Arm um sich.

17.11.2019

In Dresden ist ein 24-Jähriger am Wochenende mit seinem E-Scooter gegen einen Bordstein geprallt und hat sich dabei schwer verletzt. Der junge Mann hatte zu tief ins Glas geschaut.

17.11.2019

Zwei junge Männer sind am Samstag beim Sprühen von Hakenkreuzen erwischt worden. Zeugen hatten die beiden beobachtet und die Polizei gerufen.

17.11.2019