Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 81-Jähriger wird um 3500 Euro betrogen
Dresden Polizeiticker 81-Jähriger wird um 3500 Euro betrogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 18.09.2018
Die Polizei ermittelt wegen Betrugs. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Am Montag wurde ein 81-Jähriger Rentner in Dresden-Tolkewitz Opfer eines Betrügers. Dieser sprach den Senior auf der Straße an und gab sich als ehemaliger Arbeitskollege aus. Nach Polizeiangaben lud der 81-Jährige daraufhin den Täter in seine Wohnung ein. Der Betrüger „schenkte“ seinem Opfer einige Jacken und eine Tasche, um das Vertrauen des älteren Mannes zu gewinnen. Anschließend bat der Schwindler um 3500 Euro für eine angebliche Reise in die Schweiz. Der Senior übergab ihm diese Summe in bar. Die Dresdner Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts des Betruges aufgenommen. Schon vergangene Woche ereignete sich in Striesen ein ähnlicher Fall. Hier wurde ein 82-Jähriger Opfer eines Betrüger.

Von Nicolas Allié