Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 68-Jähriger vergiftet sich bei Lösch-Versuch
Dresden Polizeiticker

68-Jähriger vergiftet sich bei Lösch-Versuch in Dresden-Plauen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 09.04.2021
Symbolbild
Symbolbild Quelle: cat
Anzeige
Dresden

Am Donnerstag hat es im Dachgeschoss eines Wohnhauses in Plauen gebrannt.

Auf der Straße Hohenplauen fingen Dielen in einem Wohnraum Feuer und griffen von dort aus auf ein Regal über. Beim Versuch zu löschen zog sich ein 68-Jähriger offenbar eine Rauchgasvergiftung zu. Weitere Menschen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts fahrlässiger Brandstiftung.

Von DNN