Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 67-Jähriger bei Streit in Dresden-Zschertnitz erstochen - Tatverdächtiger in Psychiatrie
Dresden Polizeiticker 67-Jähriger bei Streit in Dresden-Zschertnitz erstochen - Tatverdächtiger in Psychiatrie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 09.09.2015
In Dresden-Zschertnitz wurde am Freitag ein Mann erstochen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige

Die Ermittler gehen davon aus, dass der 29-Jährige am Freitag gegen 13 Uhr einen 67 Jahre alten Mann in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Zschertnitz nach einem Streit erstochen hat.

Der Mann war direkt nach der Tat vorläufig festgenommen worden. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um den Sohn der Lebensgefährtin des Getöteten. Der Tatverdächtige hat sich laut Staatsanwaltschaft bereits zu den Vorwürfen geäußert, Details wollte die Behörde zunächst jedoch nicht bekanntgeben. Das Opfer war nach Polizeiangaben infolge seiner schweren Stichverletzungen noch am Tatort verstorben.

Anzeige

dbr/dpa

Anzeige