Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 64-Jähriger soll Ehefrau getötet haben
Dresden Polizeiticker 64-Jähriger soll Ehefrau getötet haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 26.09.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion ermitteln aktuell gegen einen 64-Jährigen, der im dringenden Verdacht steht, seine 53 Jahre alte Ehefrau getötet zu haben. Der Dresdner hatte die Beamten am Dienstagnachmittag selbst informiert. Die Polizisten fanden daraufhin die leblose Frau in der gemeinsamen Wohnung in Löbtau.

Der 64-Jährige wurde in Polizeigewahrsam genommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen den Mann einen Haftbefehl und setzte diesen in Vollzug. Der Beschuldigte befindet sich nunmehr in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.

Von DNN

Vier zum Teil hochwertige Räder sind im Polizeirevier Dresden Süd bei verschiedenen Einsätzen sicher gestellt worden. Die Polizei sucht nach den Besitzern. Ein Link im Artikel führt zu Fotos von den Fahrrädern.

27.09.2019

Ein abgegebener Koffer in einem Büro nahe der Kreuzkirche hat Spezialkräfte der Polizei auf den Plan gerufen und für eine Sperrung über zwei Etagen gesorgt.

26.09.2019

Am Montagmorgen entblößte ein Mann in einer Bahn der Linie S1 sein Geschlechtsteil. Die Polizei sucht nach dem Täter, der die Bahn an der Haltestelle Freiberger Straße verließ und in Richtung Rosenstraße davon ging.

26.09.2019