Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 52-Jähriger attackiert und ausgeraubt
Dresden Polizeiticker 52-Jähriger attackiert und ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 27.06.2019
Ein 52-Jähriger ist von einem seiner zwei Angreifer in den Arm gebissen worden. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Dresden

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist ein 52-Jähriger von zwei Unbekannten angegriffen und beraubt worden. Die beiden Täter ergriffen den Mann am Palaisplatz,hielten ihn fest und entrissen ihm sein Portemonnaie mit einem Inhalt von rund fünf Euro Bargeld. Während der Aktion biss einer der beiden Ganoven dem 52-Jährigen in den Arm.

Das Opfer musste in einem Krankenhaus ambulant versorgt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes. Die zwei Unbekannten können bisher nur vage beschrieben werden. Nach aktuellen Informationen waren beide zwischen 20 und 25 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß.

Von mb

Aus bislang ungeklärter Ursache hat die Wohnung einer 77-Jährigen am Mittwochabend Feuer gefangen. Die Dame musste von ihrer 22-jährigen Nachbarin geweckt werden, so dass sie das Haus verlassen konnte.

27.06.2019

Im 2015 wurde auf das Pariser Bataclan ein Anschlag verübt. Jetzt wurde ein mutmaßlicher Mittäter festgenommen. Er rückte bereits im Februar ins Visier der Ermittler. Da wurden Handgranaten in einem Auto am Dresdner Hauptbahnhof gefunden.

27.06.2019

116 Verstöße von Auto- und Fahrradfahrern hat die Polizei am Dienstag bei Kontrollen am Sachsen- und am Albertplatz registriert. Sie fanden im Rahmen der Sicherheitskampagne „Respekt durch Rücksicht“ statt.

26.06.2019