Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 43-Jähriger in Dresden nach mehreren Taten an einem Tag festgenommen
Dresden Polizeiticker

43-Jähriger in Dresden nach mehreren Taten an einem Tag festgenommen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 18.09.2020
Die Polizei traf am Donnerstag zweimal auf den Mann (Symbolbilb). Quelle: dpa/Patrick Pleul
Anzeige
Dresden

Gleich zweimal musste sich die Polizei am Donnerstagabend um einen 43-Jährigen kümmern. Der Mann hatte zunächst in einer Straßenbahn Richtung Weinböhla mit verfassungsfeindlichen Parolen und dem Hitlergruß auf sich aufmerksam gemacht. Am Straßburger Platz stieg er aus. Die Polizei sichtete ihn gegen 17.45 Uhr in einem Einkaufscenter und nahm die Personalien auf.

Gut zwei Stunden später trafen Polizisten erneut auf den 43-Jährigen, der in einem Lebensmittelmarkt an der Meißner Straße in Radebeul beim Stehlen erwischt worden war. Der Verdächtige riss sich von zwei Mitarbeiterinnen los und flüchtete. Die Beamten nahmen ihn dann an der Haltestelle Peschelstraße am Dresdner Elbepark fest. Er wehrte sich heftig. Ein Atemalkoholtest ergab rund 2 Promille.

Anzeige

Nun muss sich der Mann unter anderem wegen Volksverhetzung, Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, räuberischen Diebstahls und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Von fkä