Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 36-Jähriger schlägt Räuber-Trio in die Flucht
Dresden Polizeiticker 36-Jähriger schlägt Räuber-Trio in die Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 01.12.2019
Ein 36-jähriger Mann hat am Samstagmorgen in der Neustadt ein räuberisches Trio in die Flucht geschlagen (Symbolbild). Quelle: Dpa
Dresden

Ein 36-jähriger Mann hat am Samstagmorgen in der Neustadt ein räuberisches Trio in die Flucht geschlagen. Der Mann wurde an der Georgenstraße von einem der Täter auf Englisch aufgefordert, Geld sowie Handy herauszugeben. Gleichzeitig wurde das Opfer laut Polizeiangaben mit dem Rücken gegen eine Hauswand gestoßen. Durch die Gegenwehr des Geschädigten kam es zu keiner Übergabe, die drei Angreifer flohen daraufhin. Der Geschädigte wurde leicht verletzt. Die Ermittlungen laufen.

Von DNN

Unbekannte sind am Samstag in eine Wohnung in Leubnitz-Neuostra eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, entwendeten die Diebe Geld und Schmuck aus einem Mehrfamilienhaus.

01.12.2019

Autoknacker haben am Samstag an der Hauptstraße den Wagen eines Weihnachtsmarkthändlers ins Visier genommen. Wie die Polizei mitteilt, stahlen die Täter eine Tasche mit Bargeld sowie Kreditkarten aus dem Kleintransporter.

01.12.2019

Eine Frau ist am Sonntagmittag mit ihrem Wagen in einen Tiefgaragenschacht gestürzt. An der Martin-Luther-Straße durchbrach ihr Kombi eine Garagentür und stürzte sechs Meter in die Tiefe. Die Fahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

01.12.2019