Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 36-Jähriger bei Auseinandersetzung in Dresden mit Messer schwer verletzt
Dresden Polizeiticker 36-Jähriger bei Auseinandersetzung in Dresden mit Messer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 11.12.2019
Das Opfer kam schwer verletzt ins Krankenhaus (Symbolbild). Quelle: dpa/Marcel Kusch
Anzeige
Dresden

Ein 36-Jähriger hat vergangenen Freitag bei einer Auseinandersetzung in der Dresdner Seevorstadt schwere Verletzungen davongetragen. Sein Kontrahent hatte den aus Tunesien stammenden Mann mit einem Messer angegriffen.

Beide waren gegen 22.30 Uhr vor dem Rewe Einkaufsmarkt an der Prager Straße nahe dem Hauptbahnhof in Streit geraten. Worum sich der Streit drehte, teilte die Polizei nicht mit. Das Opfer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Anzeige

Alarmierte Einsatzkräfte konnten den Angreifer am Freitag nicht mehr ausfindig machen. Nach ihm wird nun gesucht. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise. Zeugen werden gebeten, sich unter (0351) 483 22 33 zu melden.

Von fkä