Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 34-Jähriger bei Explosion in Dresdner Labor verletzt
Dresden Polizeiticker

34-Jähriger bei Explosion in Dresdner Labor verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 11.06.2021
Die Dresdner Feuerwehr lüftete die Halle. Die Überreste des explodierten Akkus wurden geborgen.
Die Dresdner Feuerwehr lüftete die Halle. Die Überreste des explodierten Akkus wurden geborgen. Quelle: cat/Feuerwehr Dresden
Anzeige
Dresden

Bei der Explosion eines Lithium-Ionen-Akkus ist in einem Dresdner Labor an der Uhlandstraße ein 34 Jahre alter Mann verletzt worden. Durch die Explosion sei eine rund 100 Quadratmeter große Halle am Donnerstag verraucht worden, teilte die Feuerwehr am Freitag mit. Feuer sei nicht ausgebrochen.

Der 34-Jährige wurde vor Ort vom Rettungsdienst ambulant versorgt. Zur Ursache der Explosion lagen zunächst keine Angaben vor.

Von dpa