Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 31-Jährige stürzt in Dresden betrunken in die Weißeritz
Dresden Polizeiticker 31-Jährige stürzt in Dresden betrunken in die Weißeritz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:12 13.11.2019
Die Polizei geht bislang nicht von einer Straftat aus. Dennoch werden Zeugen gesucht. Quelle: dpa/Paul Zinken
Anzeige
Dresden

Eine 31-Jährige ist am späten Montagabend leicht verletzt aus der Weißeritz geborgen worden. Rettungskräfte fanden die erheblich alkoholisierte Frau in Höhe der Gitterseebrücke am Collmweg an der Stadtgrenze zu Freital im Flussbett, nachdem eine Anwohnerin einen Schrei gehört und die Notlage beobachtet hatte.

Die Retter bargen die Frau kurz nach 22 Uhr aus dem Wasser. Wie sie dahin gekommen ist, muss nun ermittelt werden. Die Polizei geht bislang nicht von einer Straftat aus. Dennoch werden Zeugen gesucht. Hinweise nehmen die Beamten unter 0351/ 483 22 33 entgegen.

Von fkä

Die Feuerwehr hat am Dienstagvormittag eine qualmende Matratze aus dem Fenster einer Wohnung in Dresden-Pieschen geworfen. Vermutet wird ein technischer Defekt als Brandursache

12.11.2019

Ein 34-jähriger Mann versucht, im Supermarkt zu klauen, ein 22-Jähriger will Beute in einem Drogeriemarkt machen. Beide Versuche scheitern und enden in der Justizvollzugsanstalt Dresden.

12.11.2019

Unbekannte haben in die Briefkästen eines Wohnhauses an der Ebereschenstraße in Gorbitz Schweineschwarten geworfen, auf die islamfeindliche Sprüche aufgebracht waren. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Volksverhetzung.

12.11.2019