Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 30-Jähriger am Pirnaischen Platz beraubt und verletzt
Dresden Polizeiticker 30-Jähriger am Pirnaischen Platz beraubt und verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 26.05.2019
Die unbekannten Täter seien südländischen Typs, teilte die Polizei mit. Quelle: dpa/Paul Zinken
Dresden

Ein 30 Jahre alter Mann ist am frühen Samstagmorgen an der Haltestelle Pirnaischer Platz beraubt worden. Zwei Unbekannte versuchten kurz nach 4 Uhr, ihm das Handy zu entreißen. Als das nicht gelang, schlugen die Täter zu. Dann klauten sie dem Geschädigten die Geldbörse mit rund 170 Euro Bargeld darin und eine Goldkette.

Der 30-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Die unbekannten Täter seien südländischen Typs, teilte die Polizei mit.

Von fkä

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Freital ist Samstagnacht eine Gartenlaube niedergebrannt. Das Häuschen stand bereits komplett in Flammen, als die Feuerwehr eintraf. Der nächste Hydrant befand sich in einigen hundert Metern Entfernung.

26.05.2019

In der Nacht hat es gleich zweimal in Gorbitz gebrannt - in einem Keller und an einem Papiercontainer. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

25.05.2019

Ein 17-Jähriger ist dringend tatverdächtig, am Freitagabend in Gorbitz zwei Menschen mit einem Messer verletzt zu haben. Am Rande einer Grillfeier war ein Streit ausgeartet. Nach dem jungen Mann wird gefahndet.

26.05.2019