Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 29-Jähriger belästigt Passanten und Fahrgäste, zeigt Polizist Hitlergruß
Dresden Polizeiticker 29-Jähriger belästigt Passanten und Fahrgäste, zeigt Polizist Hitlergruß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 11.03.2018
Symbolbild.  Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

 Mit Hitlergruß und Belästigungen hat sich ein 29-Jähriger in der Dresdner Innenstadt Ermittlungsverfahren der Polizei eingehandelt. Der Marrokkaner behelligte am Dienstagmittag in einem aus Johannstadt kommenden Bus der Linie 62 mehrere Fahrgäste, bevor er am Pirnaischen Platz ausstieg. Dort setzte er sein Verhalten fort, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Unter anderem kam er einer bislang unbekannten jungen Frau auf unerträgliche Weise näher und näher. Eine Polizeibeamtin, die auf dem Weg zu ihrer Dienststelle an der nahen Schießgasse war, konnte ihn davon abhalten. Als der 29-Jährige vor der Polizeidirektion einen uniformierten Beamten sah, zeigte er in dessen Richtung den Hitlergruß.

Anzeige

Die Polizei ermittelt nun wegen diverser Vergehen gegen den Mann und bittet Passanten und Fahrgäste im Bus, die sich durch das Verhalten des Mannes geschädigt fühlen oder weitere Angaben zu den Missetaten des Marokkaners machen können, sich zu melden. Insbesondere die junge Frau, die der 29-Jährige belästigt hatte, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0351/ 483 22 33 bei der Polizei zu melden.

Von uh