Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 26-Jähriger nach Einbruch in Dresden gefasst
Dresden Polizeiticker 26-Jähriger nach Einbruch in Dresden gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 22.02.2016
Symbolfoto Quelle: privat
Dresden

Dresdner Polizeibeamten ist es in der Nacht zu Montag gelungen, einen 26-Jährigen zu stellen, der offensichtlich am Einbruch in eine Praxis beteiligt war. Eine Anwohnerin an der Straße Am Urnenfeld war gegen 4 Uhr erwacht, weil sie einen Pfiff gehört hatte. In der Folge beobachtete sie einen jungen Mann, der vor ihrem Haus hin und her und letztlich langsam in Richtung Meißner Landstraße lief. Plötzlich verließ ein weiterer Mann mit prall gefülltem Rucksack das Grundstück. Die 50 Jahre alte Anwohnerin entdeckte daraufhin, dass in die Praxis im Erdgeschoss des Hauses eingebrochen worden war.

Polizisten konnten den 26-Jährigen an der Meißner Straße stellen. Die 50-Jährige identifizierte ihn als denjenigen, der die Pfiffe abgegeben hatte. Der Dresdner hatte offenbar „Schmiere“ gestanden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen, insbesondere zum Komplizen, aufgenommen.

Von cg

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein maskierter Räuber hat am frühen Sonntagmorgen eine Tankstelle in der Leipziger Vorstadt überfallen. Der Mann hat nicht mit der resoluten Bedienung gerechnet.

22.02.2016
Polizeiticker Heißes Wochenende an Dresdner Bahnhöfen - Dresdner Bundespolizei hat alle Hände voll zu tun

Dresden. Wie die Bundespolizei mitteilt, hatten die Beamten am Wochenende an den Dresdner Bahnhöfen alle Hände voll zu tun. Neben der Feststellung von 13 Flüchtlingen, die illegal nach Deutschland einreisten, und der Überwachung der An- und Abreise zu Auswärtsspielen des Dynamo Dresden und des FSV Zwickau wurden 70 weitere Einsätze registriert.

22.02.2016

In der Nacht zum Sonntag sind ungebetene Gäste in ein Lokal an Wachsbleichstraße in Dresden-Friedrichstadt eingestiegen. Die Langfinger nahmen Wein und Schnaps mit. Außerdem bedienten sie sich aus der Tiefkühltruhe.

22.02.2016