Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 25-jähriger Schwarzfahrer hustet Polizisten an
Dresden Polizeiticker 25-jähriger Schwarzfahrer hustet Polizisten an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 30.03.2020
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Ein ertappter Schwarzfahrer hat am frühen Sonntagabend im Bahnhof Dresden-Neustadt mehrere Polizisten attackiert und angehustet, als diese einen ausstehenden Haftbefehl vollstrecken wollten. Der 25-Jährige war zuvor im IC aus Richtung Leipzig ohne gültigen Fahrschein angetroffen worden.

Die herbeigerufene Bundespolizei stellte die Identität des Mannes fest. Dabei kam heraus, dass gegen den gebürtigen Wilhelmshavener ein Haftbefehl wegen des Erschleichens von Leistungen bestand. Die Geldstrafe von 1000 Euro konnte der als Drogenkonsument bekannte Deutsche nicht begleichen, ihm drohten nun ersatzweise 100 Tage Haft.

Anzeige

Wütend darüber hustete der Mann daraufhin mehrfach provokativ die Polizisten an. Der Aufforderung, dies zu unterlassen, ignorierte er und versuchte stattdessen, die Bundespolizisten zu schlagen. Dies gelang ihm jedoch nicht, er wurde gefesselt und in die JVA Dresden gebracht.

Verantworten muss er sich nun auch noch wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Von kcu

Anzeige