Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 2.0 Promille und auf Krawall gebürstet: Mann tritt gegen Streifenwagen
Dresden Polizeiticker 2.0 Promille und auf Krawall gebürstet: Mann tritt gegen Streifenwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 28.02.2019
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Dresden

Am Mittwochabend gegen 21.40 Uhr sind am Wiener Platz Polizisten attackiert worden. Die Streife war zu einem Einkaufsmarkt gerufen worden, da sich dort eine lärmende Personengruppe aufhielt. Aus der Gruppe heraus begab sich plötzlich ein Mann zum Streifenwagen, trat gegen die Fahrertür und flüchtete. Hinzugerufene Beamte konnten den Mann wenig später an der Ammonstraße feststellen. Als sie ihn kontrollieren wollten, attackierte er die Polizisten und beleidigte sie.

Bei dem Störenfried handelte es sich um einen 27-jährigen Deutschen, der zwei Promille auf der Uhr hatte. Als ein 20-jähriger Kumpan versuchte, ihm zu Hilfe zu kommen, musste er durch ein zweites Streifenteam mit Nachdruck davon abgehalten werden.

Die Beamten nahmen den 27-Jährigen schließlich in Gewahrsam. Er wird sich nun unter anderem wegen Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.

Von fg

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Polizeiticker Dresden-Wilsdruffer Vorstadt - Einbruch in Dachgeschosswohnung

Diebe haben am Mittwochvormittag die Tür zu einer Wohnung an der Grünen Straße aufgehebelt. Sie stahlen ein Tablet und Schmuckstücke. Ihnen gelang unerkannt die Flucht.

28.02.2019

Am Mittwoch sind Diebe in ein Einfamilienhaus an der Straße Altgompitz eingebrochen. Sie machten Beute im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Die Täter flüchteten unerkannt.

28.02.2019

Eine 34 Jahre alte Polizistin aus Baden-Württemberg, die privat in Dresden war, hat am Mittwoch eine Frau aus der Elbe gerettet. Diese war in Höhe der Waldschlösschenbrücke ins Wasser gegangen.

28.02.2019