Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 18-Jähriger stiehlt Auto im Wert von 30.000 Euro
Dresden Polizeiticker 18-Jähriger stiehlt Auto im Wert von 30.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:42 21.01.2020
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

An der Ostra-Allee in der Altstadt haben Polizisten Montagnacht einen Citroën C4 kontrolliert. Der 18-jährige Fahrer konnte weder Führerschein noch Fahrzeugschein vorzeigen. Auch seine Angaben zur Herkunft des Fahrzeuges waren widersprüchlich. Es stellte sich heraus, dass die Kennzeichen am Wagen zu einem Audi gehörten.

Bei einer Überprüfung stellten die Polizisten fest: Der Citroën als auch die Kennzeichen wurden am Wochenende in Riesa vom Gelände eines Autohauses gestohlen. Der Wagen war rund 30.000 Euro wert. Nun muss sich der Fahrer wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung und besonders schweren Diebstahl verantworten.

Von DNN

Zur Absicherung der montäglichen Pegida-Kundgebung stellte die Polizei rund 160 Beamte ab. Sie hatten einen ruhigen Abend, auch wenn es mehrere polizeilich relevante Vorfälle gegeben hat.

21.01.2020

Am Wochenende sind Unbekannte in die Berufsschule an der Semperstraße in der Dresdner Südvorstadt eingebrochen. Neben Computertechnik wurde auch eine Geldkassette gestohlen. Nun ermittelt die Polizei.

20.01.2020

Am Sonntag sind in Prohlis gleich drei Hakenkreuze aufgetaucht: einmal an den Scheiben eines Ladens an der Gamigstraße und zwei weitere an einem nahegelegenen Altkleidercontainer. Nun ermittelt die Polizei

20.01.2020