Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 18-Jähriger in Dresden-Gorbitz mit Elektroschocker angegriffen
Dresden Polizeiticker 18-Jähriger in Dresden-Gorbitz mit Elektroschocker angegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:48 24.11.2019
Die Polizei ermittelt zu dem Raub (Symbolbild). Quelle: dpa/Patrick Seeger
Dresden

Ein junger Mann ist am Samstag in Dresden-Gorbitz mit einem Elektroschock-Gerät angegriffen und beraubt worden. Die Täter hatten ihn gegen 17.30 Uhr vor seinem Wohnhaus am Wölfnitzer Ring angesprochen und Bargeld gefordert.

Als ihr Opfer ablehnte, setzte das Quartett den Schocker ein. Dann traten und schlugen die Männer laut Polizei auf den am Boden liegenden 18-Jährigen ein. Letztlich raubten sie ihm 10 Euro und flüchteten.

Von fkä

In Dresden-Altfranken hat in der Nacht zum Samstag ein 17-Jähriger auf einem Moped versucht, vor der Polizei zu flüchten. Der junge Mann prallte frontal gegen einen Streifenwagen.

23.11.2019

In Dresden und Umgebung tauchen vermehrt gefälschte Fahrkarten auf. Bei der Bundespolizeiinspektion Dresden werden derzeit 90 Ermittlungsverfahren bearbeitet.

22.11.2019

778 Euro für eine angebliche Markenregistrierung sollte eine Dresdner Ärztin auf ein polnisches Konto überweisen. Die Frau ging nicht auf das Schreiben ein und verständigte die Polizei.

22.11.2019