Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 17-Jähriger verletzt 35-Jährigen bei Messerstecherei
Dresden Polizeiticker 17-Jähriger verletzt 35-Jährigen bei Messerstecherei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 20.07.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Bei einer Messerstecherei hat ein 17-Jähriger am Donnerstagabend einen 35-Jährigen in Dresden-Gorbitz verletzt. Beide Männer sind am Amalie-Dietrich-Platz in Streit geraten, informierte die Polizei am Freitag. Die Auseinandersetzung wurde handgreiflich, wobei der Jugendliche zum Messer griff und den 35-Jährigen am Bein verletzte. Die Verwundung musste medizinisch versorgt werden.

Alarmierte Polizisten konnten den 17-Jährigen noch in Tatortnähe dingfest machen. Er leistete Widerstand und verletzte dabei einen Beamten. Da sich bei ihm zudem noch eine Ecstasy-Pille anfand, wurde er vorläufig festgenommen. Es folgte eine Wohnungsdurchsuchung bei dem 17-Jährigen in Dresden-Cotta, wo die Beamten eine Schreckschusspistole und die beachtliche Menge von 220 Gramm Marihuana sicherstellten. Gegen den Jugendlichen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Verstößen gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Von uh

Anzeige