Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 160 Polizisten sicherten Pegida in Dresden ab
Dresden Polizeiticker 160 Polizisten sicherten Pegida in Dresden ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 21.01.2020
Der Abend sei insgesamt friedlich verlaufen, teilte die Polizei mit. Quelle: dpa/Patrick Pleul
Anzeige
Dresden

Rund 160 Polizeibeamte sicherten am Montag zwischen 18 und 21 Uhr die Pegida-Kundgebung in der Innenstadt sowie die Gegendemonstration. Der Abend sei insgesamt friedlich verlaufen, teilte die Polizei mit, verzeichnete aber dennoch einzelne Vorfälle.

So gerieten ein Pegida-Teilnehmer und ein Gegendemonstrant derart in Streit, dass die Beamten wegen Körperverletzung ermitteln. Außerdem wird die Aufschrift eines Plakats auf Strafbarkeit geprüft. Im Nachgang der Versammlungen fiel außerdem ein Mann auf, der einem 30-Jährigen aus einer Gruppe heraus das Handy aus der Hand geschlagen und ihn beleidigt hatte.

Von DNN