Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 14-Jährige in Dresden-Gorbitz angegriffen – Polizei sucht Zeugen
Dresden Polizeiticker 14-Jährige in Dresden-Gorbitz angegriffen – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:39 05.03.2020
Hinweise zur Identität des Angreifers nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen. Quelle: dpa/Paul Zinken
Dresden

Eine 14-Jährige ist am Mittwochabend in Dresden-Gorbitz überfallen, bedrängt und leicht verletzt worden. Der Täter folgte dem jungen Mädchen am Abend gegen 19.30 Uhr vom Amalie-Dietrich-Platz auf die Julius-Vahlteich-Straße. Auf einem Parkplatzweg hielt er sein Opfer fest und griff sich dabei an sein unbedecktes Geschlechtsteil.

Außerdem zog er der 14-Jährigen an den Haaren und schlug nach ihr, so dass sie stürzte. Dann lief der Mann in Richtung Haltestelle Wölfnitz davon.

Er ist laut Täterbeschreibung 1,65 bis 1,70 Meter groß, 23 bis 30 Jahre alt, schlank und dunkelblond. Bekleidet war der Mann mit einer dunklen Hose und einem schwarzen Pullover oder einer schwarzen Jacke mit Kapuze.

Hinweise zur Identität des Angreifers nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Von fkä

Neuigkeiten von der Sonderkommission „Epaulette“, die den Juwelendiebstahl im Grünen Gewölbe untersucht: Man geht jetzt von sieben Tätern aus. Vor allem das abgebrannte Fluchtfahrzeug lieferte neue Hinweise auf einen Tatbeteiligten. Von ihm gibt es ein Phantombild.

05.03.2020

In der Nacht zum Mittwoch sind Täter in ein Büro an der Angelikastraße in Dresden-Radeberger Vorstadt eingebrochen. Der Polizei zufolge stahlen die Diebe Bargeld.

05.03.2020

Am Mittwochnachmittag stand eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Hagebuttenweg in Dresden-Gorbitz in Flammen. Bei dem Brand wurde eine Person verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

04.03.2020