Menü
Anmelden
Wetter wolkig
11°/ 6° wolkig
Dresden Polizeiticker

Polizeiticker

Symbolfoto

In Dresden und Umgebung tauchen vermehrt gefälschte Fahrkarten auf. Bei der Bundespolizeiinspektion Dresden werden derzeit 90 Ermittlungsverfahren bearbeitet.

14:33 Uhr

778 Euro für eine angebliche Markenregistrierung sollte eine Dresdner Ärztin auf ein polnisches Konto überweisen. Die Frau ging nicht auf das Schreiben ein und verständigte die Polizei.

12:56 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Auf der BAB 4 zwischen Wilsdurff und Dresden führte ein Auffahrunfall zu einer Blockade der Fahrbahn. Ein Kind wurde bei dem Zusammenprall leicht verletzt.

11:33 Uhr

Die Dresdner Polizei hat eine Ermittlungsgruppe namens „Tatami“ ins Leben gerufen. Diese soll klären, ob ein 49-Jähriger unter Ausnutzung seiner Trainertätigkeit in einem Dresdner Kampfsportverein mehrere Kinder sexuell missbraucht hat.

10:40 Uhr

Die Hausfassade des Kultur- und Bildungszentrums Marwa Elsherbiny in Dresden ist mit roter Lackfarbe beschmiert – Unbekannte haben das Gebäude damit beworfen. Man gehe von einer politisch motivierten Tat aus.

13:24 Uhr

Nach einer Protestaktion gegen eine Abschiebung am Mittwochabend in Dresden hat ein wütender Demonstrant ein Fahrrad gegen einen leeren Transportbus geworfen. Die Polizei ermittelt gegen den 33-Jährigen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

21.11.2019

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Gestohlene Baumaschinen im Wert von über 10.000 Euro hatte ein Transporter geladen, den die Polizei an der Raststätte Dresdner Tor kontrollierte. Drei Personen wurden vorläufig festgenommen.

21.11.2019

Unterbrechung im Straßenbahnverkehr. Nachdem am Donnerstagvormittag ein Toyota mit einer Straßenbahn kollidiert war, stoppte der Bahnverkehr über die Ostra-Allee.

21.11.2019

Ein 35 Jahre alter Dresdner Gefängnis-Insasse hat am Dienstag in seiner Zelle Feuer gelegt. Dann informierte er das Personal. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung.

20.11.2019

Unbekannte sind in ein Geschäft an der Stephanienstraße eingebrochen und haben einen Tresor aufgeflext. Der Sachschaden kann bereits beziffert werden: 5000 Euro.

19.11.2019

Meistgelesene Artikel