Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Abgefischt: Teichwirtschaft zieht kiloweise Karpfen aus Dresdner Zwingerteich
Dresden Lokales

Zwingerteich in Dresden wurde abgefischt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 12.10.2020
Die Teichwirtschaft Zschorna fischte die Ergebnisse der Karpfenzucht aus dem Teich um das historische Gebäude. Quelle: Tino Plunert
Anzeige
Dresden

Am Montagmorgen wurde wie jedes Jahr im Herbst der Zwingerteich abgefischt. Ganze 600 Kilogramm Karpfen, das sind ungefähr 300 Tiere, wurden vom Team der Teichwirtschaft Zschorna aus dem Wassergraben gezogen, der im Sommer zur Zucht der Fische genutzt wird. „Wir sind sehr zufrieden“, sagt Teamleiter Toni Sachse zu dem Fang.

Die Fische wurden lebend in ein Auffangbecken transportiert und müssen nun noch vier Wochen in ein Becken mit sauberem Wasser, denn im Handel dürfen sie keinen Schlamm mehr in den Kiemen haben, erklärt der 31-Jährige weiter. Während kleinere Fische im nächsten Frühjahr zurück in den Teich dürfen, kann man die erwachsenen Tiere im Hofladen der Teichwirtschaft kaufen, die sich um insgesamt 35 Gewässer kümmert.

Von Linde Gläser