Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales „Zuhause bei …“ sucht Teilnehmer aus Dresden und der Region
Dresden Lokales „Zuhause bei …“ sucht Teilnehmer aus Dresden und der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 20.01.2019
Kunst dominiert das Zuhause von Nadine Wölk. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Mit straffer Organisation bewältigt Parareiter Steffen Zeibig das Patchwork-Chaos seiner nicht ganz übersichtlichen Familie vor den Toren der Landeshauptstadt. Viel Platz hingegen hat Star Wars-Fan und Künstlerin Nadine Wölk in ihrem frisch bezogenen Hinterhaus am Bischofsweg. Ein Holzhaus in sein historisches Kutscherhaus gebaut hat sich der Dresdner Architekt Gerd Priebe. Neustadt-Brauereibesitzer Christian Schwingenheuer wohnt mitunter in seiner verwunschenen Gartenlaube.

Idyllisch: Christian Schwingenheuers Quelle: Anja Schneider

All diese Persönlichkeiten öffneten den DNN diesen Winter ihre Wohnungs- und Haustüren, erzählten über ihr Leben und gewährten Einblick in eines der privatesten Dinge überhaupt – ihr Zuhause. Wir sind uns sicher: Nicht nur die Stadt-VIPs wohnen ungewöhnlich. Deshalb suchen wir Menschen, die uns ihre ganz individuellen Wohn(t)räume vorstellen möchten – egal ob Platte, Bauwagen, Neustadt-WG oder Villa am Weißen Hirsch.

Sie möchten unsere Leser an Ihrem Wohnerlebnis teilhaben lassen und scheuen sich nicht, Redakteur und Fotograf in die „gute Stube“ zu lassen? Dann melden Sie sich bitte mit Kontaktdaten und einer kurzen Beschreibung Ihrer Wohnsituation – gerne auch mit Foto – unter online@dnn.de.

Noch mehr „Zuhause bei...“-Artikel finden Sie in unserem Special.

Von DNN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dresden hat seine erste „Garage Art“-Ausstellung. Die Schau verbindet einzigartige Fahrzeuge der sogenannten Custom-Kultur mit Exponaten zeitgenössischer Kunst aus Malerei, Fotografie und Urban Art. Auch Motorräder der Diamantwerke Chemnitz von 1928 sind dabei.

20.01.2019

Er hat ein Firmen-Imperium aufgebaut, jetzt wird er für seine Verdienste für Sachsen geehrt: Jürgen Preiss-Daimler erhält den "Sachsen-Preis" auf dem diesjährigen Semperopernball. Die Auszeichnung wird dieses Jahr zum ersten Mal vergeben. 

20.01.2019

Mit dem Loschwitzer Wiesenweg hat die Stadt die seit Langem von Radfahrern geforderte Alternative zur Pillnitzer Landstraße ausgebaut. Zwischen Friedrich-Press-Straße und Altwachwitz wurde der alte holprige Feldweg durch ein Asphaltband ersetzt.

19.01.2019