Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Magie vorprogrammiert – Sarrasani präsentiert neue Show
Dresden Lokales Magie vorprogrammiert – Sarrasani präsentiert neue Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:56 16.11.2019
Gemeinsam mit Bengaltigerdame Kaja eröffnete André Sarrasani die Pressekonferenz zu seiner neuen Dinnershow. Quelle: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

Sie gehört zum Zirkus Sarrasani Trocadero wie der Deckel auf den Topf: Bengaltigerdame Kaja. Trotz ausgewechselter Manege bleibt sie Teil des neuen Programms.

An der Seite des Zirkusdirektors André Sarrasani begrüßte die achtjährige Tigerdame vergangenen Freitag die Presse zur Programmvorstellung der neuen Dinnershow am Elbepark. „XV – Magische Momente“ lautet das diesjährige Thema, anlässlich des 15-jährigen Jubiläums im Hause Sarrasani-Trocadero. Vom 22. November bis 2. Februar 2020 tobt der Tiger wieder im Zirkus.

Bevor es offiziell losgeht: erste Highlights aus der diesjährigen Show „XV – Magische Momente“

Wie die Jahre zuvor besteht auch die „Zirkusfamilie“ 2019 aus neuen Artisten und Künstlern. Ein Großteil der Manege stammt aus Südamerika, der Ukraine und den Niederlanden. Obwohl noch nicht alle Künstler in der sächsischen Landeshauptstadt angekommen sind, laufen die Proben bereits auf Hochtouren. So zeigten die „Devil Riders“ aus Kolumbien und Ecuador erste Sequenzen aus ihrer Darbietung mit dem etwas anderen Drahtesel. Mit bis zu 70 Stundenkilometern ziehen die drei Männer auf ihren Motorrädern – allein, zu zweit oder gar zu dritt in einer Metallkugel, die gerade einmal einen Durchmesser von vier Metern hat.

Etwas ruhiger geht es das Duo „Polishcuk“ aus der Ukraine an. Die beiden Luftakrobaten schweben an Herabhängeden Bändern über den Köpfen der Gäste. Außerdem sorgt Komödiant Pascal de Boer aus den Niederlanden für das richtige Maß an Humor.

Infos zu Spielzeiten sowie Tickets erhalten Sie unter www.sarrasani.de

Ticket-Verlosung

Die DNN verlosen zwei Tickets für die Sarrasani-Trocadero Dinnershow in der Preiskategorie 2, inklusive Show, 4-Gang-Menü und Begrüßungsgetränk. Der Termin ist nach Verfügbarkeit frei wählbar. Zur Teilnahme schreiben Sie uns bis Dienstag, den 19. November. 2019 eine E-Mail an lokales@dnn.de mit dem Betreff „Dinnershow“ . Name, Adresse und Telefonnummer sind erforderlich, damit wir Sie im Falle eines Gewinnes informieren können.Die Vergabe der Tickets verläuft über Sarrasani. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Karten werden unter allen Teilnehmern verlost. Mit der Einsendung der E-Mail willigen Sie ein, dass wir Sarrasani-Trocadero Ihre Daten zusenden.

Von Alina Dziallas

In der Dresdner Zeitenströmung ist bald bei minus acht Grad eine märchenhafte Welt aus Eis zu bestaunen. Ein internationales Künstlerteam verarbeitet 400 Tonnen Eis und Schnee. Zu sehen sind beliebte Märchenfiguren, aber auch einige berühmte Dresdner Baudenkmäler erhalten einen Zwilling aus Eis und Schnee.

16.11.2019

Der Autor und Reisejournalist André Schumacher präsentiert am Sonntag um 19.30 Uhr im Hörsaalzentrum der Technischen Universität seine preisgekrönte Reisereportage „Wildes Europa – 3517 Kilometer mit Kind und Kegel“ in Film und Fotos.

16.11.2019

Auf der Baustelle Augustusbrücke ist für kurze Zeit noch ein Blick auf das mittelalterliche Dresden möglich. Dort ist nach wie vor unklar, wie hoch die Mehrkosten für die großangelegte Sanierung werden. Immerhin werden die Vorstellungen für eine Fertigstellung immer klarer.

16.11.2019