Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Wintersport und „Après-Ice“ auf dem Altmarkt Dresden
Dresden Lokales Wintersport und „Après-Ice“ auf dem Altmarkt Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 25.01.2020
Der „Winterzauber“ gastiert zum siebten Mal auf dem Dresdner Altmarkt. Quelle: René Schön
Anzeige
Dresden

„Eis frei!“ heißt es seit Freitag wieder auf dem Altmarkt. Zum siebten Mal lädt der „Dresdner Winterzauber“ zu Outdoor-Sport und Hüttengaudi. Täglich zwischen 10 und 22 Uhr können sich Besucher auf der 1100 Quadratmeter großen Eisfläche tummeln, im Eisstockschießen versuchen oder die 36-Meter-Rutsche hinunterschlittern – ganz ohne nassen Hintern. Wem dieser Untergrund zu glatt ist, kann sich auf dem Trampolin oder am Kletterparcours auspowern.

August der Starke eröffnete den „Dresdner Winterzauber“ 2020.

Wintersportfreuden hin oder her – manch einer schaut lieber zu. Für diese Zeitgenossen haben die Berliner Veranstalter um Arnold Bergmann etwas organisiert: Am 8. Februar zeigt der ungarische Eisbildhauer Zsolt Toth, ausgestattet mit Motorsäge, Meißel und Feile, seine vergängliche Kunst. Zwei Wochen später, am 23. Februar, heulen erneut die Sägen – dann entstehen Kunstwerke aus dicken Baumstämmen. Eine große Eislauf-Show am 8. März beendet den sechswöchigen „Winterzauber“.

Anzeige

Feiern in der Berghütte

Für die passende „Après-Ice“-Atmosphäre auf dem Altmarkt ist gesorgt: In der hölzernen, einer Berghütte nachempfundenen „Stiegl Alm“ feiern die Gäste zu Partyhits von Mickie Krause, Andreas Gabalier & Co. Im sogenannten „Gaudi-Treff“ in der Mühle gibt es Winter-Leckereien wie Bratwurst, gebrannte Mandeln oder Grünkohl. Frostbeulen können sich an drei offenen Feuerstellen aufwärmen.

Service

Öffnungszeiten:

– 24. Januar bis 8. März 2020, täglich 10–22 Uhr

– am 13. Februar geschlossen

– Winterrutsche bei Regen geschlossen

– Eislaufen: ab 12.30 Uhr immer nach 90 Minuten Laufzeit folgen 30 Minuten Pause zur Eisaufbereitung; wochentags vormittags 1. Laufzeit reserviert für angemeldete Kita-Gruppen und Schulklassen (Anmeldung unter 0176-70 75 22 01), Sa & So Vormittag Eislauftraining für Kinder mit Trainern des Dresdner Eislauf-Clubs

Preise:

– Eintritt frei

– Rutschen: 1,50 Euro, Kinder bis 3 Jahre rutschen kostenlos mit einem Erwachsenen

– Eislaufen: pro Laufzeit 3,50 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder, Schüler, Studenten, Senioren und Inhaber des Dresden-Passes; am Faschingsdienstag (18. Februar) kostenloses Eislaufen für alle kostümierten Kinder; am Frauentag (8. März) kostenloses Eislaufen für alle Damen

– Schlittschuhverleih: 3 Euro/Paar, Laufhilfe (Pinguin) 5 Euro, Schleifen 5 Euro/Paar

– Eisstockbahn: 30 Euro pro Stunde; Reservierungen unter 0176-70 75 22 01

Von ttr

Anzeige