Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Winterfinale zu Ostern - Der Frühling naht bald in Sachsen
Dresden Lokales Winterfinale zu Ostern - Der Frühling naht bald in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:39 09.09.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Quelle: dpa
Anzeige

„Für Ostern und Anfang April war es vor allem in Süd-Sachsen mit verbreitet 5 Grad und nördlichem Wind etwas kühl und ungemütlich“, sagte der Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst in Leipzig, Manuel Voigt.

Ungewöhnlich sei diese Witterung aber nicht. Im Erzgebirge gebe es oberhalb von 600 bis 700 Metern noch eine geschlossene Schneedecke. Doch ab Mittwoch würden bei wieder mehr Sonnenschein die Temperaturen nach oben gehen. Am Wochenende könnten es bis zu 20 Grad werden. Im Skigebiet am Fichtelberg, dem mit 1215 Metern höchsten Berg Sachsens, tummelten sich an den Osterfeiertagen jeweils 1000 Skifahrer auf Pisten oder Langlaufloipen. „Das ist für Ostern nicht schlecht“, sagte der Geschäftsführer der Fichtelbergbahn Oberwiesenthal, René Lötzsch.

Insgesamt seien zehn Kilometer Alpinpisten präpariert, außerdem 10 Kilometer Langlaufloipen. Auch in den nächsten Tagen bleiben die Sessellifte und die Schwebebahn noch in Betrieb. „Es war eine gute Saison“, sagte Lötzsch. „Aber jetzt wollen wir Frühling.“ Nach dem verspäteten Wintereinbruch am Gründonnerstag mit glatten Straßen und vielen Unfällen rollte der Verkehr während Feiertage wieder weitgehend ohne witterungsbedingte Störungen. „Die Leute hatten sich schnell wieder auf Winter eingestellt“, sagte eine Polizeisprecherin in Zwickau.

dpa