Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner genießen ein paar seltene Sonnenstunden
Dresden Lokales

Wetter in Dresden: Sonne zeigt sich am Mittwoch

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 27.01.2021
Das schöne Wetter lockte die Dresdner in den Großen Garten.
Das schöne Wetter lockte die Dresdner in den Großen Garten. Quelle: Jochen Leimert
Anzeige
Dresden

Nach einem trüben Vormittag riss der Himmel über der Landeshauptstadt am Mittwochmittag mehr und mehr auf und Dresden bekam noch einige Stunden Sonne ab. Bei Tageshöchsttemperaturen um die fünf Grad plus zogen sich die Schneereste in der Stadt weiter zurück, die Wege auch in den Parkanlagen tauten nahezu restlos ab. Selbst die auf den hier und da noch weiß gesprenkelten Grünflächen verbliebenen Schneemänner, die noch aus den letzten Tagen stammen, sanken mehr und mehr in sich zusammen.

Da es tagsüber niederschlagsfrei blieb, zog es viele Dresdnerinnen und Dresdner in den Großen Garten. Dort spulten die Sportbegeisterten bei weitaus besserer Trittsicherheit ihr gewohntes Trainingsprogramm herunter, ältere Mitmenschen genossen die warme Sonne auf einer Parkbank. Im Zoo durften die Zebras und Elefanten stundenweise ins Freie, obwohl hier und da noch kleine Schneereste in den Außengehegen zu sehen waren.

In den Nachtstunden wird die Temperatur maximal auf minus ein Grad absinken, es bleibt noch trocken. Am Donnerstag soll es bis zu vier Grad plus warm werden, doch die Sonne zeigt sich dann voraussichtlich nicht. Regen- oder Schneefälle sind hingegen sehr wahrscheinlich, besonders am späten Nachmittag und in den Abendstunden werden Niederschläge erwartet.

Von Jochen Leimert