Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Weinzentrale Dresden bittet zur Online-Weinprobe
Dresden Lokales

Weinzentrale Dresden bittet zur Online-Weinprobe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 28.04.2021
Weinprobe mal anders – mit Probierpaket und Online-Veranstaltung vom Sofa aus.
Weinprobe mal anders – mit Probierpaket und Online-Veranstaltung vom Sofa aus. Quelle: Foto: Imago stock&people
Anzeige
Dresden

Wenn die Gäste nicht in die Weinzentrale kommen können, dann kommt Inhaber Jens Pietzonka eben zu seinen Gästen nach Hause und setzt dort seine Wein und Tanz-Reihe „Tanzzentrale“ fort, die coronabedingt seit Februar 2020 pausieren muss.

Natürlich ist der Sommelier nur virtuell anwesend, wenn er am Mittwoch um 20 Uhr den Ausgehwein des Jahres küren lässt. Zur Auswahl stehen Rebensäfte von vier Weingütern. Dabei ist unter anderem Günther Jauch mit seinem Weingut Othegraven von der Saar, DJ Fritz Kalkbrenner präsentiert mit Nico Espenscheid Wein aus dem Anbaugebiet Rheinhessen. Als Lokalmatador tritt der Meissner Winzer Matthias Schuh an. Die Runde komplett macht das Weingut St. Urbanshof von der Mosel.

Die Gäste stimmen online ab. Untermalt wird das Ganze von DJ Gunjah und Variq, die live im Pumpenhaus auflegen werden. Die Gäste können unter www.weinzentrale.com/veranstaltungen.html ein Zoom-Paket kaufen, das die Weine und den Zoom Zugang beinhaltet. Preis: 69 Euro.

Weiterhin gibt es zwei Party-Pakete zum Preis von 29 Euro (inkl. Streaming Login, einer Flasche Kalkbrenner-Wein und einem Longdrink) oder für 10 Euro (nur Streaming-Login).

Der Erlös des Abends geht an SOS-for-Culture zur Unterstützung der Veranstaltungsbranche in Dresden.

Von Matthias Adler