Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Warum die Cottaer jetzt nach Dresden-Gorbitz müssen
Dresden Lokales Warum die Cottaer jetzt nach Dresden-Gorbitz müssen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 26.11.2019
Sachbearbeiterin Steffi Döbrich mit Bürgermeister Detlef Sittel im Bürgerbüro in Gorbitz. Quelle: D. Flechtner
Anzeige
Dresden

Neuer Standort für das Bürgerbüro Cotta: Die Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger befindet sich seit Montag im Einkaufszentrum Gorbitz-Hof am Amalie-Dietrich-Platz in Gorbitz. Das Rathaus Cotta, in dem das Bürgerbüro seinen angestammten Platz hat, wird in den nächsten Monaten saniert. Der Stadtteil Gorbitz gehört zum Stadtbezirk Cotta.

„Mit dem neuen Standort und der damit verbesserten Verkehrsanbindung erhoffen wir uns eine noch stärkere Auslastung dieses Bürgerbüros“, erklärte Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel (CDU). Wer die Wartezeiten verkürzen will, kann sich im Internet oder über die Bürger-App per Smartphone einen Termin vereinbaren. Die Einwohner hätten in diesem Jahr bis Ende Oktober 5405 Termine auf elektronischem Weg im Bürgerbüro Cotta vereinbart, so Sittel. Die Verwaltung werde das Terminangebot in allen Bürgerbüros weiter ausbauen, kündigte er an.

Anzeige

Das Bürgerbüro Cotta hat neun Angestellte. Sollten sich Sittels Hoffnungen von einer höheren Auslastung erfüllen, könnte die Stadt in den Räumen am Amalie-Dietrich-Platz zusätzliches Personal einsetzen. In Bürgerbüros können die Dresdnerinnen und Dresdner nahezu jedes Anliegen von Meldevorgängen bis zur Abgabe von Fundsachen vorbringen.

Alle Bürgerbüros – außer das Zentrale Bürgerbüro Altstadt – haben Montag von 9 bis 16 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 9 bis 17 Uhr sowie Freitag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Bürger mit Termin finden aber auch Dienstag und Donnerstag von 17 bis 18 Uhr und Freitag von 12 bis 14 Uhr ein offenes Ohr.

Das Zentrale Bürgerbüro Altstadt hat besondere Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag von 9 bis 17 Uhr, am Freitag von 9 bis 12 Uhr und an jedem ersten und dritten Sonnabend im Monat von 8 bis 13 Uhr. Zusätzliche Sprechzeiten ausschließlich mit Termin gibt es in der Altstadt am Montag, Dienstag und Donnerstag von 17 bis 20 Uhr, am Mittwoch von 9 bis 12 Uhr und am Freitag von 12 bis 16 Uhr.

Von Thomas Baumann-Hartwig

Anzeige