Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Waldspielplatz im Albertpark wird neu gestaltet
Dresden Lokales

Waldspielplatz im Albertpark wird neu gestaltet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 29.07.2021
Waldspielplatz im Albertpark : Umgestaltungsarbeiten
Waldspielplatz im Albertpark : Umgestaltungsarbeiten Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

Der Waldspielplatz Albertpark zwischen der Fischhausstraße und der Bautzner Straße wird derzeit neu gestaltet. Die Arbeiten sollen der Stadtverwaltung zufolge noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Bis dahin kann der Waldspielplatz nicht genutzt werden.

Für die kleinen Nutzer sind einige Neuerungen geplant: So soll eine Seilspiellandschaft entstehen und die Balancieranlage weitere Elemente bekommen. Zusätzlich ist ein Beachvolleyballfeld geplant. Zudem soll zwischen den Gebäuden und dem Abgang in den Schotengrund ein Naturerfahrungsraum entstehen. „Das geschieht mit Bodenmodellierungen, Strauchpflanzungen mit waldtypischen Gehölzen, einer Sandfläche und losem Holzmaterial“, erläutert Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft. Alle Geräte, die erhaltenswert sind, sollen Thiel zufolge bestehen bleiben.

Der Spielplatz, einer der ältesten in Dresden, wurde 1889 erstmals genutzt. Damals hatte der Verein „Volkswohl“ Blockhütten Spielflächen und -geräte auf dem Gelände am Rande der Dresdner Heide errichtet. Bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs konnten Kinder dort spielen, bevor der Spielplatz zwischen 1945 und 1990 brach lag. In seiner jetzigen Form besteht der Waldspielplatz seit 1991. Zu diesem Zeitpunkt nahm sich das Jugendamt Dresden dem Gelände an und ließ wieder Spiel- und Betreuungsmöglichkeiten einrichten.

Die Kosten für die Erneuerung des Spielplatzes betragen rund 386 000 Euro. Davon kommen 212 500 Euro aus dem städtischen Haushalt. Der Rest der Summe wird durch das Bundesförderprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ bereit gestellt.

Von as