Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Wahlausschuss entscheidet über Kandidaten
Dresden Lokales Wahlausschuss entscheidet über Kandidaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 28.03.2019
Das Gremium hat derzeit über die Zulassung der Kandidaten für die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 zu entscheiden. Quelle: Ralf Hirschberger/ dpa
Anzeige
Dresden

Mamutprogramm für den Gemeindewahlausschuss: Das Gremium hat derzeit über die Zulassung der Kandidaten für die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 zu entscheiden. Am Mittwoch befasste sich der Ausschuss, der aus der Vorsitzenden Sandra Engelbrecht und sechs Beisitzern besteht, mit den Bewerbern für die Stadtratswahl. Dabei mussten fast 700 Kandidaten mit Namen, Adresse und Geburtsdatum verlesen werden. Der Ausschuss saß von 10 Uhr bis etwa 15.30 Uhr zusammen.

Die Stadtratskandidaten stammen aus den derzeit im Stadtrat vertretenen Gruppierungen (AfD, CDU, FDP, Freie Bürger, Grüne, Linke, NPD, Piraten, SPD) sowie der Partei „Die Partei“ und den Freien Wählern. Die beiden letztgenannten mussten Unterschriften für ihre Listen in den Wahlkreisen vorlegen. Das gelang nur bei „Die Partei“ nicht überall, so dass sie nicht in allen Wahlkreisen auf den Stimmzetteln stehen wird.

Anzeige

Am heutigen Donnerstag befasst sich der Ausschuss mit den Kandidaten für Stadtbezirksräte und Ortschaftsräte – etwa 1000 Bewerber.

Von IP