Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Viola Klein ist Dresdens neue Grünkohlkönigin
Dresden Lokales Viola Klein ist Dresdens neue Grünkohlkönigin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 14.01.2016
Zur "Thronfolgerin" des verstorbenen letztjährigen Grünkohlkönigs Wolfgang Donsbach wurde die Unternehmerin Viola Klein gewählt.
Zur "Thronfolgerin" des verstorbenen letztjährigen Grünkohlkönigs Wolfgang Donsbach wurde die Unternehmerin Viola Klein gewählt. Quelle: Norbert Neumann
Anzeige
Dresden

Traditionell lud das Hilton Dresden gestern zum 26. Grünkohlessen ein. Der neue Generaldirektor Markus Rapatz begrüßte über 200 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Medien, Kultur und Sport zum Neujahrsempfang des Hotels. So ließen sich unter anderem neben Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FPD) auch Innenminister Markus Ulbig (CDU), die Intendantin der Dresdner Philharmonie Frauke Roth und Drewag-Chefin Ursula Gefrerer die raffinierten Grünkohlvariationen von Küchenchef Jan Kaiser schmecken.

Hilbert begann seine Rede mit einer Schweigeminute für die Opfer in Istanbul und rief anschließend die Bürger der Stadt auf, sich "selbst zu befreien" und zum Dialog zurückzukehren. Der Imageschaden der Stadt solle durch kulturelle Höhepunkte wie das Fest zur Deutschen Einheit abgefangen werden. Zur "Thronfolgerin" des verstorbenen letztjährigen Grünkohlkönigs Wolfgang Donsbach wurde die Unternehmerin Viola Klein gewählt. Traditionell übernehmen die Grünkohlkönige seit 2007 eine symbolische "Verantwortung" zum Wohle Dresdens. Klein richtete auch prompt einen Appell an die Politiker der Stadt. "Kommt endlich aus den Puschen", ließ die Unternehmerin verlauten. Außerdem wolle sie zukünftig für ein besseres Image der Stadt werben.

sbu