Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Viel Prominenz beim DNN-Sommerfest
Dresden Lokales Viel Prominenz beim DNN-Sommerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 23.06.2018
DNN-Chefredakteur Dirk Birgel hielt beim Sommerfest auf Schloss Albrechtsberg seine traditionelle Rede – wegen des Regens nicht unter freiem Himmel. Quelle: Foto: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

Die kurzen Regenschauer machten das DNN-Sommerfest zwar überwiegend zu einer Indoor-Veranstaltung, konnten die Stimmung am Freitagabend aber nicht trüben: Rund 500 Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Sport – darunter Ministerpräsident Michael Kretschmer, die Staatsminister Christian Piwarz und Roland Wöller (alle CDU), Landtagsabgeordnete sowie Künstler, Geschäftsführer oder die Mitglieder des DNN-Leserbeirates – waren auf Schloss Albrechtsberg gekommen.

Das DNN-Sommerfest 2018

In seiner kurzen Ansprache würdigte Kretschmer die DNN als die „bürgerliche Zeitung Dresdens“. DNN-Chefredakteur Dirk Birgel mahnte in seiner traditionell humorvollen Rede die Stadträte: „Dr. Lames ist nicht Dr. Oetker!“ Die Gewerbesteuer könne gar nicht so schnell sprudeln, damit der sozialdemokratische Finanzbürgermeister alle Begehrlichkeiten aus dem politischen Raum erfüllen könne – von Schulen und Kindertagesstätten über das neue Technische Rathaus bis hin zu Sachsenbad und Fernsehturm.

Birgel erinnerte die Gäste daran, dass die Dresdner Neuesten Nachrichten in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen feiern und sich die Mitarbeiter aktuell den Herausforderungen der Digitalisierung stellen. „Den Dialog der Gesellschaft mit sich selbst ermöglichen“, nannte er das Credo der DNN.

Von Thomas Baumann-Hartwig

Lokales Stadt sucht nach geeigneten Grundstücken - 1282 Sozialwohnungen für Dresden
23.06.2018