Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Unwettergefahr: Ungemütliches Wochenendwetter in Dresden
Dresden Lokales

Unwettergefahr in Dresden mit Gewitter und Hagel: Wochenendwetter in Sachsen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 13.06.2020
Ein Blitz ist während eines Gewitters am Himmel über der historischen Altstadtkulisse in Dresden zu sehen. Auch am Wochenende droht ein Unwetter. Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige
Dresden

Das Wochenende in Dresden wird ungemütlich: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Unwetter mit schwerem Gewitter und heftigem Starkregen. Bereits am Samstagvormittag ziehen Quellwolken auf, die am Nachmittag und Abend örtlich kräftige Schauer und Gewitter bringen – auch vor Hagel wird gewarnt.

Die Höchsttemperaturen liegen in Sachsen nach DWD-Angaben zwischen 27 und 30, im Bergland zwischen 22 und 27 Grad. In Gewitternähe seien sogar Sturmböen möglich. Auch in der Nacht zu Sonntag rechnen die Metereologen mit Gewitter und schauerartigem Regen.

Anzeige

Der Sonntag wird meist stark bewölkt sein, lediglich in der Oberlausitz gibt es auch sonnige Abschnitte. Zeitweise müssen die Sachsen wieder mit schauerartigem Regen sowie örtlich kräftigem Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel rechnen. Die Thermometer klettern auf schwülwarme 24 bis 27 Grad. In der Nacht zum Montag klingen Schauer und Gewitter langsam ab.

Die neue Woche startet laut DWD dann mit einem freundlichen Mix aus Sonne und Wolken, es bleibt weitgehend niederschlagsfrei bei Temperaturen zwischen 23 und 27 Grad.

Lesen Sie auch

Von RND/iro