Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Ungarische Studentin ausgezeichnet
Dresden Lokales Ungarische Studentin ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 20.09.2018
„Ich wollte einfach mehr über die Hintergründe der Kinder erfahren, wa­rum sie so sind, wie sie sind. In 45 Minuten Unterricht ist das neben der Stoffvermittlung nicht möglich“, so Katalin Vass. Quelle: PR
Anzeige
Dresden

Den mit 1000 € dotierten Preis des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes (DAAD) für hervorragende Leistungen ausländischer Studie­render verleiht die Evangelische Hochschule Dresden (ehs), Dürerstraße 25, in diesem Jahr an ihre ungarische Absolventin Katalin Vass. Übergeben wird der Preis am Freitag, dem 28. September, im Rahmen der feierlichen Zeugnis­übergabe. Die Laudatio hält die Rektorin der ehs, Frau Prof. Dr. Marlies Fröse. Die Hoch­schulleitung folgte mit ihrer Entscheidung der Nominierung von Frau Vass durch den Ausschuss internationale Kontakte an der ehs.

Die gebürtige Ungarin Katalin Vass studierte von 2015 bis 2018 an der ehs im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit. Sie wollte „näher dran sein an den Kindern“ als sie es, wie ursprünglich gedacht, als Lehrerin gekonnt hätte.

Anzeige

Mittlerweile arbeitet sie als staatlich anerkannte Sozialarbeiterin in einer Mutter-Kind-Einrichtung in Dresden. Die Stadt ist ihre zweite Heimat sowie ihr Lebensmittelpunkt geworden und Katalin Vass stellt zufrieden fest: „Ich habe hier alles!“

Von Carolin Seyffert

20.09.2018
20.09.2018
20.09.2018