Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Umfrage: Kostenlose Corona-Tests für Urlauber – wie finden Sie das?
Dresden Lokales

Umfrage: Kostenlose Corona-Tests für Urlauber – wie finden Sie das?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 28.07.2020
Corona-Tests für Reiserückkehrer sollen kostenlos sein - und freiwillig, wenn es sich bei dem Reiseland nicht um ein Risikogebiet gehandelt hat. Quelle: Mohamed Hassan/Pixabay/hfr
Anzeige
Leipzig

Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten sollen sich künftig auf das Virus testen lassen müssen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sagte am Montag, er werde „eine Testpflicht für Einreisende aus Risikogebieten anordnen“.

Dies diene dem Schutz aller Bürgerinnen und Bürger. „Wir müssen verhindern, dass Reiserückkehrer unbemerkt andere anstecken und so neue Infektionsketten auslösen“, sagte der CDU-Politiker. Die Tests sollen für die Reisenden kostenfrei sein.

Anzeige

Am Flughafen Leipzig/Halle ging am Montag die erste Corona-Test-Station in Betrieb.  Die Möglichkeit, sich dort vor Ort testen zu lassen, hat allerdings nicht jeder Reisende.

Tests sind kostenlos

Auch Reisende aus Nicht-Risikoländern können sich freiwillig kostenlos innerhalb von 72 Stunden testen lassen – dann nicht am Flughafen, sondern etwa in Arztpraxen oder Gesundheitsämtern.

Die genaue Gegenfinanzierung soll noch festgelegt werden – andere Corona-Tests zahlen die gesetzlichen Krankenkassen, der Bund hat aber Zuschüsse angekündigt.

Kritik an Vorgehen

Die von den Gesundheitsministern der Länder angeschobenen Corona-Tests an Flughäfen verfangen sich jedoch in Kompetenzgerangel und mutieren zu einer Farce. Weder am großen internationalen Frankfurter Airport noch an den kleineren Regionalflughäfen gibt es klare Regeln, wer getestet wird, wer die Tests durchführt und wer das bezahlt. Die Flughäfen verweisen in der Regel auf die Gesundheitsbehörden der jeweils zuständigen Kommunen.

Video: Corona-Tests für Reiserückkehrer

Von RND/kha