Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Umbau der Dresdner Semperoper zum Ballhaus läuft - noch bis Freitagabend wird geschraubt
Dresden Lokales Umbau der Dresdner Semperoper zum Ballhaus läuft - noch bis Freitagabend wird geschraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 09.09.2015
Für Frauen oft das Wichtigste: Der Termin zum Styling für den Semperopernball in dresden.
Für Frauen oft das Wichtigste: Der Termin zum Styling für den Semperopernball in dresden. Quelle: Stephan Lohse
Anzeige

Seit Montag 22 Uhr laufen die Arbeiten, die direkt im Anschluss an das 5. Symphoniekonzert der Staatskapelle begannen. Bis zur Eröffnung des Balles am Freitag, 19 Uhr, soll aber definitiv alles geschafft sein.

Am Donnerstag war bereits das Gestühl verschwunden. Wo sonst Opernbesucher Platz nehmen, stehen jetzt weiß gedeckte Tische für die vielen erwarteten Promis. 2400 Quadratmeter Roter Teppich werden verlegt, das 400 Quadratmeter große Tanzparkett ist bereits eingebaut.

Auch an der Technik wird gearbeitet. Die Fernsehkameras, die das gesellschaftliche Ereignis in die ganze Welt übertragen, stehen schon. 43 Bildschirme, 150 Lautsprecher und 45 Kilometer Kabel wurden verlegt und installiert, damit alle 2302 Gäste den Ball genießen können.

Auch vor der Oper läuft der Aufbau auf Hochtouren. Bühne, Eingangsbereich und Technik müssen trotz Wind und Wetter aufgebaut werden, damit die erhofften zehntausend Besucher auf dem Theaterplatz den Semperopenairball feiern können.

Im Anschluss an die Veranstaltung geht der Abbau übrigens noch schneller als der Aufbau: Bereits am Samstagabend muss die Bühne wieder für Proben zugänglich sein, am Sonntag gibt es in der Oper mit George Balanchines „Juwelen" wieder große Ballettkunst zu erleben.

sl